Zu viert haben wir 1 Woche Ferien in Lappland verbracht im gemütlichen Blockhaus mit Sauna… natürlich habe ich fleissig fotografiert und geübt:

Porträts…

Belichtungsunschärfe…

Ich habe bei den Fotos mit Schnee die Belichtungskorrektur nach oben gesetzt… ca. +1 und mehr…

Versuche mit einer Seifenblase… brauchte viele Versuche!!!

_img_1253_2000

_img_0881_2000

Ich habe wieder einige Detailaufnahmen gemacht und mit der Tiefenschärfe gespielt…

Schade dass ich kein Makroobjektiv habe… sonst hätte ich diese Eiskristalle besser/näher aufnehmen können…

_img_0028_2000

Beim Hundeschlittenfahren habe ich mit der Verschlusszeit gearbeitet…

Viele Bilder entstanden von der schönen Winterlandschaft…

Sogar die Nordlichter haben wir gesehen… aber in der Nacht zu fotografieren war gar nicht so einfach… Belichtungszeit ca. 15 s und Blende voll offen, Iso hoch…
Manueller Fokus – leider habe ich es zu wenig scharf gestellt…

Wie muss ich bei Gegenlicht vorgehen? Das Bild unten rechts musste ich mit Automatik machen… Beim Porträt-Bild wäre eigentlich im Hintergrund eine schöne Lichtstimmung, aber die kommt nicht zum vorschein… müsste ich da ein HDR-Bild machen oder Belichtungskorrekur anpassen?

Merken

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: