Landschaftsfotografie in Luzern by Karin

Scroll down to content

 

Mit dem Thema Landschaftsfotografie in der Stadt Luzern bin ich an diesem Kursabend nicht so recht warm geworden. Während meine Kollegen aus dem Fotokurs sichtlich aufblühten, knipste ich ein bisschen ratlos in der Gegend herum. Dementsprechend war dann auch der Horizont bei vielen Aufnahmen ziemlich schief…

 

 

Schliesslich fand ich dann aber doch noch gefallen am Pilatus, der hinter dem Seebad hervorguckt und am tollen Abendlicht.

 

und am Schiff, das sich im Wasser spiegelte:

 

Da ich befürchtete, dass meine Aufnahmen aus Luzern nichts hergaben, habe ich mich dann nochmals im Trichtermoos bei Sursee in der Landschaftsfotografie versucht. Die Aufnahmen entstanden am Morgen und der Sempachersee war fast spiegelglatt!

 

Am Wochenende habe ich dann auch noch ein paar Experimente mit der Schärfentiefe vom Dietschiberg aus gemacht.

 

Muss eigentlich unser Hausberg immer scharf abgebildet sein? Aufnahme vom Rusmelerberg an einem sonnigen Samstagnachmittag.

One Reply to “Landschaftsfotografie in Luzern by Karin”

  1. Ist ja auch nicht Jederfrau’s Sache, in der Fotografen-Horde loszuziehen und auf Befehl interessante Bilder zu schiessen! Aber z.B. das Seebadi-Pilatus-Foto finde ich sehr gelungen und alleine nach dem eigenen Zeitplan unterwegs fühlst Du Dich offensichtlich wohler. Sehr schön die Aufnahmen ab Dietschiberg! Danke!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: