Als Morgenmuffel war ich ganz froh, gab es am zweiten Praxistag erst noch einen Kaffee bevor wir uns in verschiedene Richtungen auf die Jagd nach Motiven machten. Wir machten uns zur Aufgabe „die andere Seite der Stadt“ zu zeigen. Hier die Ergebnisse:

 

Da ich mit starker „Konkurrenz“ unterwegs war, überlegte ich mir beim Bearbeiten der Bilder, wie kann ich mich differenzieren? Das Heft der digitalen Fotografie welches auf meinem Couchtisch lag gab mir die Antwort. Da stand gross „die neue Schwarzweiss – Fotografie„. Da auch die Sonne schon hoch stand und die Schatten ins Harte übergingen war dies die ideale Grundlage. Hier ein paar Beispiele:

 

Es war wieder ein sehr lernreicher Tag der viel Spass gemacht hat!

One Reply to “Praxistag II by Janine”

  1. Und nun noch die dritte, positive Überraschung aus der Rue Blamage! Ich bin beeindruckt, wie Du nach Markus und Dennis nun noch eine dritte, ganz unterschiedliche Sichtweise Eurer gemeinsamen Reise mitbringst! Ebenfalls sehr gut beobachtet und gekonnt umgesetzt. Den S/W-Teil find ich passend!

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: