CAS KSLU 2017 / Lektion 17, Praxisabend / AVAILABLE LIGHT

Lasterhaftes Luzern

Man wähnt sich auf der Hamburger Reeperbahn oder in Amsterdams Red Light District. Dunkle Gestalten hinter der Hausecke, Anmache auf der Strasse, Verführung noch und noch – und dies mehr oder weniger alles im gesetzlosen Raum.
Mit dieser Vorstellung machte ich mich auf an die Baselstrasse. Dies sollte – so spontan entschlossen – mein Thema sein.

Weit gefehlt. Tristes, nasses Wetter. Keine Leute auf der Strasse. Keine schummrigen Ecken, keine roten Lichter, geschlossene Bars und nichts Anrüchiges.
Die Baselstrasse suggeriert weit mehr als da wirklich ist, zumindest heute.

Trotzdem. Mit Ach und Krach (und ziemlich grosser Gehdistanz) lassen sich meine Vorstellungen vom lasterhaften Luzern doch noch illustrieren, lässt sich zeigen, was gar nicht da ist:

Natürlich ist das alles nicht ernst gemeint.

🙂

Ruedi Bättig / 11.05.17

2 Replies to “Lasterhaftes Luzern by Ruedi”

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen