Der Praxisabend im Studio fand ich äusserst lehrreich und spannend. Nach diversen Lichteinstellungen, anhand unseren vorbereiteten Lichtsituationen, konnten wir experimentieren.

Spass hatte ich an den Fotos mit der mitgebrachten Glasscherbe. Mit etwas mehr Zeit, hätte ich auch die Richtung der Nase hingekriegt……..

Schwierigkeiten hatte ich am Anfang mit dem Wechselspiel von Licht und Schatten.

Die Spiegelungen der Brille hatte ich erst im Lightroom bemerkt

One Reply to “Studio-Fotografie by Markus”

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen