Als Jeanine und ich uns in Arosa gemeinsam auf die Hausaufgaben stürzen wollten, stellte sich nach längerer Diskussion heraus, dass wir Hilfe benötigen. Ich rief die „Thomi Weekend-Notfallnummer“ an und erhielt prompt kompetente Beratung.

Danke Thomi!

Mit dem notwendigen Wissen um was es bei den Hausaufgaben geht, machten wir uns ans Werk. Zur Berechnung der Hyperfokalen Entfernung fanden wir im Internet viele schlaue Tabellen. Allerdings waren die meisten Tabellen schlauer als wir:-) Bei einem Berechnungs-Tool gelang es aber dann selbst uns Hyperfokalen Neulingen die Hausaufgabe zu lösen.

Hyperfokale Entfernung

Die ersten drei Bilder nahm ich mit einer Brennweite von 60mm und der Blende 11 auf. Der Fokuspunkt sollte hier bei 8.5m liegen. Das Motiv war für die Übung ideal, da ich mich genau 8.5m vom Wegweiser entfernen konnte und ich so leichter mit der Aufgabe klar kam.

_DSC1150_ok.Fokus.Vordergrund.f11.60mmBeim ersten Foto fokussierte ich auf den Vordergrund

_DSC1149_ok_hyperf.Entfernung.f11.60mm.8.5mBeim zweiten Bild fokussierte ich auf die Hyperfokale Entfernung die bei 8.5m lag. (Genau auf dem Wegweiser)

_DSC1152_ok.Fokus.unendlich.f11.60mmBeim dritten Bild lag der Fokuspunkt auf den Bergen im Hintergrund.

Drittelschärfe

Für die Aufgabe mit der Drittelschärfe fotografierte ich mit Blende 9 und Brennweite 38mm

_DSC1153_ok.Drittelschärfe.Fokus.Vordergrund.38mm.Blende9Beim ersten Foto fokussierte ich auf  Jeanine und so wurde sie scharf;-)

_DSC1155_ok.Drittelschärfe.38mm.Blende9Beim zweiten wandte ich die Drittelschärfe an.

Extreme und geringe Schärfentiefe

Für diese Aufgabe opferte ich drei Gummibärlis und setzte die farbigen Models, mit verschiedenen Blendeneinstellungen, in Szene.

_DSC0901_ok.Blende36Blende 36

_DSC0902_ok.Blende13Blende 13

_DSC0903_ok.Blende4.5Blende 4.5

Meine Erkenntnisse zu diesen Hausaufgaben….die Aufgaben zur Hyperfokale Entfernung und die Drittelschärfe waren gar nicht so einfach umzusetzen.

 

One Reply to “Homework 21.08.2017 by Andi”

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: