Photoshop-Homework, a neverending Story. by Andi

Scroll down to content

Es sind unendlich viele und erstaunliche Möglichkeiten die einem heutzutage Bildbearbeitungsprogramme bieten. Wenn man nichts anderes zu tun hätte, könnte man die ganze Woche am Computer verbringen und Photoshopen! Doch wann soll man dann Wäsche waschen, kochen, aufräumen, arbeiten usw…..??? Prioritäten zu setzen, hat sich zu einer echten Herausforderung entwickelt.

Ich habe mich für Photoshop entschieden:-)))) 

 


Zu den Hausaufgaben:

_DSC1467_CAS_Blog_orig

  • Flugzeug unten links mit dem Auswahlrechteck-Werkzeug markieren.
  • Delete drücken. Ein Fenster öffnet sich.
  • Im Fenster „Fläche füllen“ „inhaltsbasiert“ wählen.
  • Auswahl aufheben z.B. mit Tastaturkürzel (Mac) cmd und D.

DSC_9742_CAS_Blog

  • Flugzeug Foto 2 mit Schnellauswahlwerkzeug markieren.
  • „Kanten verbessern“ (wenn nötig).
  • Flugzeugauswahl mit der Maus ins erste Bild ziehen, Shift drücken und Maustaste loslassen.
  • Flugzeug im Bild mit z.B. „frei transformieren“ positionieren.

_DSC2027_CAS_Blog

  • Möwe wie Flugzeug von Bild 2 einfügen, skalieren und ausrichten.

_DSC1467_CAS2_Blog

und schon gibt es eine neue Patrouille Suisse Staffel.


_DSC4844_CAS_Blog_orig.

  • links am Rand das Velo mit dem Stempel weg retuschieren.

_DSC4848_CAS_Blog

  • Im Bild 2 den Töfffahrer mit den Schnell Auswahl Werkzeug markieren.
  • Im Maskiermodus mit dem Pinsel Auswahl nachbessern und Kanten verbessern (wenn nötig).
  • die Auswahl mit der Maus ins andere Bild ziehen, Shift Taste drücken und Maustaste loslassen.

_DSC4844_CAS_Blog

  • Töfffahrer skalieren und positionieren.

_DSC0530_CAS_Blog

  • Kapellbrücke (HDR Foto) mit Schnellauswahlwerkzeug markieren 
  • Mit dem Pinselwerkzeug im „Maskier-Modus“ nachbessern
  • Kanten verbessern (wenn nötig)
  • die Auswahl mit der Maus ins andere Bild (Gletscher Saas Fee) ziehen, Shift Taste drücken und Maustaste loslassen.
  • Brücke skalieren und positionieren

_DSC7722_CAS_orig_Blog.


_DSC6961_CAS_Blog

  • Mit der Dohle von Bild 3 derselbe Vorgang wie mit der Brücke. 

_DSC7722_CAS_Blog

Und so steht die Kapellbrücke nun in Saas Fee.


Doppelbelichtung:

Bei der Doppelbelichtung hatte ich ziemliche Mühe. Ich versuchte zig mal, nach der Anleitung von fotolia zu arbeiten. Entweder lag es an meinem Hirn, oder an der Beschreibung, es funktionierte auf jeden Fall überhaupt nicht. Den Schritt mit der Pinselvorgabe bekam ich noch hin aber danach war Feierabend und nach 2 Stunden gab  ich verzweifelt auf. Ich habe dann auf eigene Faust und mit Videoanleitungen eine andere Methode angewandt. 


_DSC2560_CAS_Blog

  • Portrait Urs in SW umwandeln.
  • mit Schnellauswahlwerkzeug den Kopf auswählen
  • Kanten verbessern
  • Auswahl speichern und Portrait benennen
  • Ebene duplizieren. 
  • Ebenenmaske hinzufügen.

_DSC3003_Blog

  • Im Bild zwei die hüpfende Andi mit gedrückter Maustaste ins erste Bild ziehen und loslassen
  • Wieder skalieren und positionieren. 
  • Deckkraft auf 30 % reduzieren.
  • Eine neue leere Ebene erstellen. 
  • Diese Ebene über den Hintergrund und unter alle anderen Ebenen schieben. 
  • Auswahl Portrait laden. 
  • Auswahl umkehren.

_DSC6947_CAS_Blog

  • Bild drei, (farbiger Hintergrund), ebenfalls wie Bild zwei, in Bild eins ziehen
  • Auswahl aufheben
  • Die Ebenen umbenennen. z.B …Urs, Andi, Hintergrund.
  • Die Ebene mit dem farbigen Hintergrund unter die Ebene Urs und Andi schieben
  • Korrekturen: Helligkeit und Kontrastebene über die Hintergrundebene ziehen und eine Schnittmaske erstellen. Somit wirkt sich die Korrektur nur auf diese eine Ebene aus.
  • Urs fragen, ob ich das Bild zeigen darf;-)

_DSC2560_CAS4_Blog

Geschafft! Und nun gehe ich kochen;-)


Meine Schwierigkeiten waren:

Wie stelle ich die Werkzeuge optimal ein, zum Beispiel beim Schnellauswahl-Werkzeug, Abstand, Grösse, hart oder weich?

Manchmal wollte ich eine Ebene ziehen und bemerkte erst, als ich Schwierigkeiten hatte diese in einem anderen Bild zu platzieren, dass die falsche Ebene  markiert war. D.h., in Potoshop muss man wirklich immer darauf achten, dass man sich beim bearbeiten eines Fotos, bzw. einer Ebene, auch auf der richtigen Ebene befindet.

Ich hatte auch Mühe mit den Anleitungs-Vorlagen und kam viel besser mit den Videos zurecht. Ohne genaue Schritt für Schritt Anleitung war es echt schwierig.

Da mir zum Teil noch das Verständnis fehlt, wie man mit den Ebenen umgehen muss, kam ich, vor allem bei der Doppelbelichtung ganz schön ins Schwitzen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: