Bereits beim Shooting vor zwei Monaten hatte ich die Idee: Mädchen küsst Fisch.

Elin hat wunderbar mitgespielt obwohl ich ihr nur verraten habe: „Du mal so, als ob du etwas in der Hand hältst und es küsst 🙂

DPO_1707145670

Den Fisch habe mich mir bei Pixabay geholt und freigestellt.

goldfish-537832

Anschliessend musste der Fisch transformiert und platziert werden.

Mit zwei Schnittebenen wurde dann noch der Kern und der Objektschatten auf den Fisch „gemalt“.

DPO_1707145670_comp_ElinFish

 

Wie so oft bin ich jedoch vom „Composing-Resultat“ enttäuscht. Der Hintergrund passt nicht und freistellen von Haaren bei so wenig Kontrast klappte auch mit viel Aufwand und verschiedenen Techniken nicht wie gewünscht.

Eine Teichaufnahme oder ein Hintergrund mit Steg zum Wasser wäre passend und vorhanden, aber dafür müsste das Model perfekt freigestellt sein.

Keine Sorge ich bleibe dran… Irgendwann klappt es dann schon wie gewünscht….

One Reply to “Homework Elinfish by Doppelo”

  1. Schönes Composing! Du gibt’s Dir zuviel Mühe und das wirkt kontraproduktiv: ich würde die feinen, freistehenden, einzelnen Haare des Mädchens gar nicht freistellen bzw. wegretuschieren. Die stören eh bloss und lenken ziemlich ab. Das betrifft aus meiner Sicht all die feinen Haare VOR dem Gesicht und auch am Hinterkopf. Dann wäre das Compsing mit dem See und Steg bedeutend einfacher zu realisieren. Und noch ein kleines Detail: ich hätte die Schatten der Hand nur auf einer Seite montiert, konkret der dem Gesicht zugewandten Seite (entsprechend Deiner Lichtführung auf dem Model). Zwei gleichmässige Schattenwürfe kommen in der Natur nicht vor und wirken damit unnatürlich. Diese Kritik ist Deinem Level entsprechend auf hohem Niveau – Aber sonst gilt wie IMMER: ein total ROOSIGES Composing!!!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen