merry-go-round ist der englische Begriff für Karussell: „sich fröhlich drehen“.

Aufgrund der Anweisung von Thomi mit einem Plan an die Määs zu gehen, hab ich mich im Vorfeld entschlossen „das Drehen“ zum Thema meiner Fotosession zu machen und dabei möglichst mit Licht zu spielen.

Am Karussell und den lachenden, verwunderten oder ängstlichen Kindern kam ich dann aber schlussendlich doch nicht vorbei.

Abendlicht

 

Tageslicht

 

Faszination Karussell

 

 

 

3 Replies to “merry-go-round by Edgar”

  1. Gratulation! Die Nachtaufnahmen (Langzeitbelichtungen) find ich hammerhaft!!! Wieder originelles Konzept und Top-Bildideen! Da bin ich ja doppelt gespannt auf Deine Arbeiten von Morgen Samstag…

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: