Blume in Tropfen – Blitzgeschichte by Karin

Scroll down to content

Für meine Abschlussarbeit möchte ich Blumen durch Wassertropfen hindurch mit dem Blitz ablichten. Wieder meinen Erwartungen lag die Herausforderung nicht beim Blitz, sondern bei den Wassertropfen und dem Focus Stacking. Vielleicht hat jemand eine Idee, wie ich die Tropfen in der Form runder hinkriege, damit man die Blume besser sieht?

One Reply to “Blume in Tropfen – Blitzgeschichte by Karin”

  1. Ich habe Dir mal eine Kollektion von schönen Beispielen zusammengestellt: https://500px.com/studhalter/galleries/wassertropfen. Allerdings löst das Deine schwierig Aufgabe noch nicht: Auf Pixabay finde ich ein paar erhellende Beispiele: https://pixabay.com/de/photos/wassertropfen/. Offenbar hängt die Form des Wassertropfens sehr stark vom Untergrund ab, der die Oberflächenspannung des Wassers unterschiedlich beeinflusst. Hängende Tropfen scheinen generell runder zu werden, ebenso Tropfen, die nur wenig Auflagefläche haben. Ein schönes Beispiel finde ich hier z.B. den Schwingbesen! Zur selben Erkenntnis führt auch ein Blick auf Pinterest: https://www.pinterest.de/claumeier1/tropfen/?lp=true! Eine interessante Anleitung habe ich auch hier gefundne: https://lernen.zoner.de/spiegelung-im-wassertropfen-fotografieren/! Ich werde weitersuchen und das Thema heute Abend noch mal vertiefen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen