Fingerspitzgefühl & Kreativität | Besuch im Schmuck-Atelier by Roger

Scroll down to content

Da stehe ich nun, fast ein wenig verloren inmitten des Schmuck-Ateliers der Migros-Klubschule Luzern. Langsam treffen auch die Teilnehmerinnen dieses Montag-Abendkurses ein. Man grüsst sich untereinander, einige tauschen sich kurz aus. Schnell ist man eingerichtet, es wird ruhiger und es sind nur noch die Töne von Sägen, Gasbrenner, Feilen und kleinen Motoren zu hören. Wie gehe ich das an? Wie soll ich einen Einblick in diesen Kurs gewähren und vorallem, wie soll ich auf die Leute zu gehen? Schnell komme ich mit den einen oder anderen Teilnehmerin ins Gespräch. Mit viel Geduld erklären sie mir, was ihre nächsten Schritte sind und wie das Endergebnis aussehen soll. Ich staune über die Milimeter-Arbeit und das Fingerspitzgefühl der kreativen Handwerkerinnen. Ich bin begeistert über die tollen Ideen und Projekte (Ringe dominieren übrigens 🙂 ). Obwohl die Meisten nichts gegen Fotoaufnahmen ihrer Person haben, fokussiere ich mich bewusst mehr auf die Finger, Werkzeuge und Arbeitsplätze.

An dieser Stelle bedanke ich mich herzlich bei der Schmuck-Atelier-Klasse für den spannenden Ausstausch und die Unterstützung.

 

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen