Weil es uns das letzte Jahr in der stillgelegten Zellulosefabrik in Attisholz so gut gefallen hat, hat uns Thomi auch dieses Jahr wieder mitgenommen! Bei der Vorbereitung haben wir abgesprochen, dass wir ein Shooting mit Fotomodellen machen möchten. Thema „Fashion in Lost Places“

Der Termin war schon länger bekannt, so habe ich mich auf die Suche nach Modellen gemacht und auch gefunden:

Cornelia    https://www.instagram.com/corneliarentsch/
Jennifer     https://www.instagram.com/jennifer.rentsch/
Myriam     https://www.instagram.com/_myrigirl_/
Alex          https://www.instagram.com/starlette_147/

Silvia war zuständig für das MakeUp: https://www.instagram.com/silvia_achermann/

Und dies waren die Fotografen vom CAS 2017

Silvia          https://www.instagram.com/silvia_achermann/
Jeannine    https://www.instagram.com/limonenblau/
Martin       https://www.instagram.com/martinaufdermaur/

Hier eine Auswahl meiner Bilder:

Weitere Fotos werden nun laufend auf meiner Webseite und auf meinem Instagram-Account aufgeschaltet…

Herzlichen Dank Thomi, dass du uns dies ermöglich hast. Es war eine Freude und es hat sich gelohnt, all das Equipment in den alten Hallen umherzutragen 🙂

2 Replies to “Fashion in Attisholz”

  1. S-U-P-E-R Franz! Sehr, sehr schön komponierte Fotos, perfekte Postproduction, eigentlich geradezu bilderbuchmässig (lehrbuchmässig)! Top-Job! Gratulation! Schön, dass Du dabei warst!

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: